Bei der soot painting Technik wird hauptsächlich mit Ruß gearbeitet - zarte, fast schon sphärische Strukturen bilden die Basis der Werke. Darauf aufbauend wird mit Asche, Pigment und Feuer gearbeitet. Diese Technik habe ich in den letzten Jahren entwickelt und kontinuierlich verfeinert. Die Liebe zum Element Feuer hat mich schon immer damit experimentieren lassen. 

 

 

 

 

 "Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,

sondern macht sichtbar"

(Paul Klee)