2021      
       
Los!Lassen 4. - 8. August 2021  Freie Kunstakademie Römerstein 570 € + Mat.
Grau wirkt!  29. Sept - 3. Okt 2021 Kunstakademie Allgäu  480 € + Mat.
Spuren 12. - 14. November 2021 diekunststation Bonn 350€ (Mat. inkl.)
Frei!Räume 8. - 12. Dezember 2021 Freie Kunstakademie Römerstein 570 € + Mat.
       
2022      
       
Bewegt ist stark 20. - 24. Mai 2022 Freie Kunstakademie Römerstein 570 € + Mat.
Grau wirkt! 9. - 13. September 2022 Freie Kunstakademie Römerstein 570 € + Mat. 
Asche - Die Kraft des Neubeginns 26. - 30. Oktober 2022 Kunstakademie Allgäu 480 € + Mat.

Seminarbeschreibungen

Kunstakademie Allgäu

Hochgreut 50 I D-87488 Betzigau

Grau wirkt!                                                                                                     Seminar ist ausgebucht 

 

5-Tage SEMINAR I 480€ + Mit.

Leinwand - Marmormehl, Warmleim und Pigmente

 

MI - SO I 29.9.- 3.10.2021

Mi bis So 10-13h und 14-17h

 

In diesem Seminar steht die Verwendung von umbunden Farben: Schwarz, Weiß und Grau im Vordergrund. Als Grundstruktur dient hier das Marmormehl  und der Kaffeesatz.

Diese andersartige Struktur schafft neu - und einzigartige Ablösungen, die herausgearbeitet werden sollen. Neben unzähligen Farbschüttungen aus Steinmehlen und Pigmenten, spielen starke Farbaufträge eine kontrastierende Rolle.

 

Knochenleim als traditionelles Bindemittel findet hier im Zusammenspiel mit Pigmenten seine Anwendung. Bei der Herangehensweise dieser Bilder steht die Auseinandersetzung mit der Farbe Grau im Vordergrund.

 

Welche Wirkung hat die Farbe Grau für mich selbst?

Was löst sie in mir aus?

Welche Stimmung soll eingefangen werden?

Welche Rolle spielt dabei das Licht?

 

Dies gilt es herauszuarbeiten. Lichteffekte bekommen bei der Umsetzung des Themas eine zentrale Bedeutung - es können feinstoffliche Bilder entstehen, die zart und atmosphärisch daherkommen oder Bilder, die ausdrucksstark und kontrastierend sind.

 

 

Mitzubringende Maluntergründe:

Die Herausforderung liegt hier nicht in der masse, sondern in der Bearbeitung von klassischer Rechteckformate von etwa 60 x 120cm bis zu 50 x 150cm, etwa 3 Stück. 

 

Marmormehl, helles Schiefermehl, Champagnerkreide, Pigmente, Zeichen und Bindemittel für die Farbherstellung sind genauso im Seminar enthalten, wie das häufig verwendete Kasslerbraun. All diese Materialien sind zum Kennenlernen da und werden durch einen Materialobolus abgeglichen, der etwa 60 Euro ausmachen wird. 

 

das Seminar richtet sich an Einsteiger und geübte Künstler, die sich mit der Atmosphäre von Grau auseinandersetzen möchten und mehr von der Technik "process painting of intuitive power" kennenlernen oder vertiefen möchten.

 

Teilnehmerzahl (max 9)

 

Anmeldung erfolgt über die Kunstakademie Allgäu

link zur Kunstakademie Allgäu

dieKunststation

Ellerstrasse 67

53117 Bonn

 

SPUREN                                                                                                          Workshop ist ausgebucht 

 

3 - Tage WORKSHOP I 350 € (inkl. Mat.)

Leinwand - Marmormehl, Steinmehle und Pigmente

 

FR-SO I 12.-14. 11. 2021

Fr 15-20h und Sa I So 10-13 und 14-17h

 

In diesem Workshop werden wir vorwiegend mit historischen Pigmenten und Steinmehlen aus Italien, Frankreich und Norddeutschland arbeiten. Stellen färbe auf traditionellem Weg mittels Pigmente her und lassen diese als lasierende Aufträge und Schaltungen über die Leinwand laufen. Zarte und expressive Farbflächen entstehen, die durch mehrmaliges Wiederholen an tiefe gewinnen.

 

 

 

 

 

Kaffee und Marmormehl bilden die Grundstruktur der Bildanlage - die unterschiedlichen Materialien erfordern eine differenzierte Bearbeitung. Knochenleim als traditionelles Bindemittel zur Herstellung der Farbe findet hier seine Anwendung.

Mitzubringende Maluntergründe:

 

Die Herausforderung liegt nicht in der Masse, sondern in der Bearbeitung von klassischer Rechteck-Bildformate von etwa 40 x 120 cm bis etwa 50 x 100 cm auf guter Leinwand, etwa 2 Stück. Somit entstehen 2 mittelgroße Arbeiten, die differenziert bearbeitet werden.

 

Marmormehl, helles Schiefermehl, Champagnerkreide, Pigmente, Zeichen - und Bindemittel für die Farbherstellung sind im Workshop vorhanden. All diese Materialien sind zum Kennenlernen da.

 

Der Workshop richtet sich an Einsteiger und geübte Künstler, die sich mit der Kraft des Elements Erde und deren Spuren auseinandersetzen möchten. Dieser Workshop gehört in die Reihe des ´progress painting of intuitive power´ - eine Ausrichtung, die im Informel begründet und von Gabriele Musebrink zu einer künstlerisch eigenständigen Form weiterentwickelt wurde.

 

Teilnehmerzahl (4)

 

 

Anmeldung und Fragen erfolgt unter: 

mail@anke-leinhaas.de

Freie Kunstakademie Römerstein

Steimerstr. 27 I D-72587 Römerstein

 

FREI!RÄUME

 

5-Tage SEMINAR I 570€ + Mit.

Leinwand - Marmormehl, Pigmente und Bitumen

 

MI-SO I 8.- 12.12.2021 

Mi bis So 10-13h und 14-17h

 

In diesen Arbeitstagen geht es um das bewußte "Weglassen" von Material - Freiräume stehen neben Strukturen und tiefen Rissbildungen im Vordergrund. Das Zusammenspiel von unterschiedlichen Materialien wie Marmormehl, Sumpfkalk oder Baumaterial und großflächig angelegten Freiräumen stellt hier die Herausforderung dar.


 

Durch lasierende, geschüttete Farbaufträge werden Lichtakzente gesetzt. Der Einsatz von Bitumen schafft den Kontrast zu den leichten und zarten Flächen. Pudrige und kreideartige Flächen unterstützen den Kontrast.

 

Mitzubringende Maluntergründe:

Gearbeitet wird mit Großformaten (100 x 120cm), etwa 3 stück. Hier geht es nicht um Masse, sondern um das bewußte Herausarbeiten von Flächen und Strukturen.

 

Marmormehl, Baumaterial, Champagnerkreide, Beizen und Zeichen - und Bindemittel für die Farbherstellung sind im Seminar vorhanden und werden durch einen Materialobolus abgeglichen, der etwa 50 Euro ausmachen wird. Wenn Materialien von der Liste schwer zu beschaffen sind, können diese auch vor Ort bezogen werden (je nach verbrauch kann der Materialobolus sich dadurch erhöhen).

 

Das Seminar richtet sich an Einsteiger und geübte Künstler, die mehr von der Technik "process painting of intuitive power" kennenlernen oder vertiefen möchten. Anke Leinhaas führt das Seminar durch und begleitet die Teilnehmer durch ihren Schaffensprozess. Gabriele Musebrink wird dieses Seminar an den letzten beiden Tagen mit begleiten.

 

Teilnehmerzahl (max. 12)

 

Anmeldung und Fragen erfolgt über die freie Kunstakademie Römerstein

link zur freien Kunstakademie Römerstein

 

"Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sonder macht sichtbar."

(Paul Klee)